26.04.2018 20:52

Zeitzeugen-Forum "Erzählte Geschichte mit sowjetischen Besatzungskindern in Niederösterreich - Museum Niederösterreich St.Pölten

Liebe Leserin, lieber Leser,

Rund 30.000 Kinder österreichischer Frauen und allierter Soldaten kamen von 1945 bis 1956 zur Welt. Beim sechsten Zeitzeugen-Forum „Erzählte Geschichte“ im Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich berichteten am 24. April 2018 im Gespräch mit Barbara Stelzl-Marx niederösterreichische Kinder sowjetischer Besatzungssoldaten über ihr Schicksal und über die Suchen nach ihren Vätern.

Wenn Mauern fallen und Wurzeln wachsen - siehe Presseaussendung: Presseaussendun1.pdf (145295) 

Bilder Copyright Museum Niederösterreich

v. l. n. r.: Christian Mader, Olexander Scherba, Gerhard Verosta, Tatjana Herbst, Barbara Stelz-Marx,

Eleonore Dupuis, Matthias Pacher (Geschäftsführer Museum Niederösterreich)

Barbara Stelzl-Marx                                Tatjana Herbst

Barbara Stelzl-Marx, Eleonore Dupuis, Christian Mader

Auch im Publikum meldeten sich Betroffene zu Wort

Eleonore Dupuis und Christian Mader

Olexander Scherba und Barbara Stelz-Marx

Wer kennt Herta aus dem Bezirk Tulln an der Donau?

Herta und  Vasiliy Kukhar

Gerhard Verosta

Weiterführende LInks

Haus der Geschichte 

Museum Niederösterreich

Ludwig Boltzmann Instituts für Kriegsfolgen-Forschung,

Forschungsnetzwerk für interdisziplinäre Regionalstudien (first)

 

 

 

 

 

W

 

 

—————

Zurück


Kontakt

www.abgaengig-vermisst.at


Neuigkeiten

12.05.2019 19:16

11. Mai 2019 - "Österreich findet euch" ist unterwegs - Russenkindertreffen in Freistadt

Es war ein toller Tag - Ein kleiner Bildbericht aus dem berösterreichischen, malerischen...

Weiterlesen

—————

Alle Artikel

—————


Schlagwörter

Die Schlagwörterliste ist leer.



Angehörigensuche

20.03.2016 09:44

Sohn sucht verlorengegangene Mutter

Der Sohn der verlorengegangenen Mutter erinnert sich: „Sie war immer eine fleißige und gute Mama!“ Doch im Leben läuft so manches schief und auch die Ehe von Frau Gabriela F. Mädchenname Th., 1957 in Wien geboren ging 1984 in Brüche. Bekannte Aufenthalte in Österreich waren Brunn am...

Weiterlesen

—————

22.11.2014 15:45

Christine Josefa UMGEHER, 1. Mai 1942 In Texing, Niederösterreich geboren, letzter Kontakt zur Familie 17. Juni 1963

Frau Christine Josefa Umgeher arbeitete als Hausangestellte im  23. Wiener Gemeindebezirk und verschwand am 17. Juni 1963. Ihr Baby ließ sie zurück. Zum Verlauf der Abgängigkeit: Kurz vor ihrem Verschwinden schrieb Christine Josefa Umgeher an ihre Schwester Hermine einen Brief. Der Inhalt...

Weiterlesen

—————