Termine

15.02.2016 07:34

Einladung zur Buchpräsentation - Stefan Karner (Hg.) - Im Kalten Krieg der Spionage - Margarethe Ottillinger in sowjetischer Haft 1948-1955

Am 5. November 1948 verhaftete die sowjetische Gegenspionage mitten auf der Ennsbrücke, einer Nahtstelle zwischen Ost und West  in Österreich, die junge, ranghohe und einflussreiche Beamtin der Republik: Dr. Margarethe Ottillinger. Sie war gerade mit Peter Krauland, Minister für...

Weiterlesen

—————

30.01.2016 10:18

5. Februar 2016 und Samstag, 6. Februar 2016 --- Einladung zum Symposium „Wenn Geschichte in der Seele weiterwirkt" - Herausforderungen in den Lebensgeschichten der Nachkriegsgenerationen bis heute

Zeit: Freitag, 5. Februar 2016, 18.00 - 22.00 Uhr und Samstag, 6. Februar 2016 9.00 - 12.30 Uhr Ort: Bildungshaus Graz-Mariatrost, Kirchbergstraße 18, 8044 Graz Freitag, Vorträge und Podiumsdiskussion: "Wenn Damals und Dann noch immer Hier und Jetzt sind", Helmut M. Jedliczka...

Weiterlesen

—————

06.01.2016 16:14

13. Jänner 2016, 18:00 Uhr -- Einladung zum Vortrag - Diskussion Stefan Karner: „Neue Wege der Geschichtspräsentation“

Das Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich und sein zentraleuropäischer Kontext    Zeit: Mittwoch, 13. Jänner 2016, 18:00 Uhr Ort: Österreichisches Kulturforum Prag/rakouské kulturní fórum, Jungmanovo námesti 18, 110 00 Prag 1 Teilnehmer: Stefan Karner, Vorstand des...

Weiterlesen

—————

18.10.2015 16:13

20.10. 2015 - 19:00 Uhr - Hugo Portisch "Aufregend war es immer" Buchhandlung Thalia W3, Landstraßer Hauptstraße 2a/2b, 1030 Wien und weitere Termine

Lesen Sie hier die Information des Newsletter Ludwig Boltzmann-Institut für Kriegsfolgen-Forschung Sonderausgabe und lesen Sie die erste Rezension von Univ.Prof. Dr. Stefan Karner   Buchempfehlung Hugo Portisch "Aufregend war es immer".   "Aufregend und spannend war und ist jeder seiner...

Weiterlesen

—————

17.10.2015 16:07

Donnerstag, 22. Oktober 2015 - 2500 Baden, Buchpräsentation und Enthüllung einer Gedenktafel - Четверг, 22 октября 2015 г. - Презентация книги - Церемония открытия мемориальной доски и фотовыставка

Einladung anlässlich des Jubiläums – 60 Jahre seit dem Abzug der sowjetischen Truppen aus Österreich Gedenktafelenthllung_DE.pdf (189727) Gedenktafelenthllung_RU.pdf (192964) Buchprsentation_DE.pdf (190140) Buchprsentation_RU.pdf (194408)    

Weiterlesen

—————

16.10.2015 13:29

27. Oktober – 21. November 2015 Di-Sa um 20 Uhr - BRANDUNG von Maria Milisavljevic - Theater Drachengasse Fleischmarkt 22 1010 Wien

Karla ist verschwunden. Vom Einkaufen nicht heimgekommen. Ihre Freunde ICH, ER, SIE suchen sie verzweifelt. Was ist passiert? Das mit dem Kleist-Förderpreis 2013 ausgezeichnete Stück Brandung ist eine Vierecks- und Liebesgeschichte, ein Thriller und ein Erzählen gegen die Sprachlosigkeit im...

Weiterlesen

—————

04.10.2015 10:03

Samstag, 10. Oktober 2015, 10 –14 Uhr „Von der Besatzung zur Freiheit“

Große Sonderveranstaltung im VÖPh mit Sonderpostamt und vielem mehr Eleonore Dupuis, Buchautorin, im Gespräch mit Verleger Erich Liaunigg mit anschließender Lesung aus dem Buch und Signierstunde Passende personalisierte Briefmarke der Autorin € 2,50 Hier finden Sie das Veranstaltungsprogramm Von...

Weiterlesen

—————

01.06.2015 18:51

Buchpräsentation Eleonore Dupuis “Befreiungskind” - ------------- 8. Juni 2015 um 17 Uhr im Festsaal des Bezirksamts Margareten 1050 Wien, Schönbrunnerstraße 54

Eleonore Dupuis lädt ein: Liebe Freundinnen, Freunde und Bekannte!   Ihr seid herzlich eingeladen zur Präsentation meines Buches im Amtshaus 5. Bezirk. Die Bezirksvorsteherin, Mag.ª Susanne Schaefer-Wiery wird die Begrüßung vornehmen. Allen, die bei der letzten Präsentation im Russischen...

Weiterlesen

—————

12.05.2015 19:38

Buchpräsentationen 19. und 26. Mai 2015; 6.Juni 2015

19. Mai 2015, Graz, Literaturhaus, 20.00–22.00 Uhr Buchpräsentation im Rahmen der Woche des historischen Buches der Universität Graz www.literaturhaus-graz.at www.historischesbuch.uni-graz.at   26. Mai 2015, Nordico, Stadtmuseum Linz, 18.00–20.00 Uhr Buchpräsentation im Rahmen der Ausstellung...

Weiterlesen

—————

30.04.2015 14:44

2. Mai 2015 - Rundfunkprogramm Ö1 9.00h - "Hörbilder"

Zu hören das aktualisierte Feature "Siegervater Besatzungskind" von Isabell Engels  

Weiterlesen

—————


Kontakt

www.abgaengig-vermisst.at


Neuigkeiten

11.09.2019 17:23

Dankschreiben des russischen Botschafters in Österreich, Dmitrij Ljubinskij

"Österreich findet euch" ist stolz auf unsere "Botschafterin der Russenkinder" - Eleonore...

Weiterlesen

—————

Alle Artikel

—————


Schlagwörter

Die Schlagwörterliste ist leer.



Angehörigensuche

18.08.2019 17:01

Vater – möglicherweise aus Marokko – eines Besatzungskindes gesucht.

Das Besatzungskind, ein Mädchen,  wurde am 10. Dezember 1946 in Breitenwang/Tirol geboren. Leider fehlen weitere Informationen zum Vater. Er wurde Abdullah genannt und er dürfte über seine Vaterschaft gewusst haben. Wie in vielen Fällen üblich, hatte die Mutter zu Lebzeiten nie mit ihrer...

Weiterlesen

—————

31.07.2019 20:36

Angehörige von Augustin Schuha, 30 September 1911 in Hollabrunn geboren - gefallen am 22. Juli 1943 bei Prudok - gesucht

Menschen brauchen Wurzeln und sie suchen ihre Angehörigen. Ein Mitglied unserer Community hat nun mit 83 Jahren endlich seinen Vater gefunden. Er hat uns gebeten, die nun folgenden Daten zu veröffentlichen, in der Hoffnung, es melden sich weitere Angehörige: Name des Vaters: Augustin SCHUHA, geb....

Weiterlesen

—————

20.01.2019 14:34

Abdugalimov Kairat Mansurowitsch (Абдугалимов Кайрат Мансурович) - Auf der Suche nach Besatzungskindern (Befreiungskindern) in Österreich!

Liebe Leserin, lieber Leser! Wir  - „Österreich findet euch“ e.V. beobachten ein neues Phänomen:  Immer häufiger suchen Menschen aus Russland und den Staaten der ehemaligen Sowjetunion die Nachkommen eines ehemaligen sowjetischen Soldaten und einer Österreicherin.  Wir stehen nun...

Weiterlesen

—————

06.01.2019 16:59

Der russische Kindesvater heißt REPIN Stephan Danilovish geboren am 19.12.1911. Sein Enkel KIBISHEV Ilham Dajanovish, geboren 15.01.1965  sucht nun die Kinder von Danilovish (also Onkel oder Tante) oder andere Angehörige. Zum Sachverhalt: REPIN Stephan Danilovish, geboren am 19.12.1911 war...

Weiterlesen

—————

01.10.2018 08:39

Angehörigensuche: Mireille sucht nach ihrer Tante Elena MELISOVA (D/SK)

Mireille war mit Unterstützung unseres Vereins auf der Suche nach ihrem Patenonkel. Er konnte gefunden werden, ist jedoch leider bereits verstorben. Im Laufe der Suche nach ihrem Patenonkel meldete sich die Hebamme (Fr. LEV) die bei der Geburt von Mireille dabei war. Über den Kontakt mit Fr. LEV...

Weiterlesen

—————

25.05.2018 20:35

Neffe Friedrich gesucht - dessen Mutter war in Absam/Tirol Köchin

Wieder einmal versuchen wir, die Nadel im Heuhaufen zu finden! Wir wissen leider nicht viel, bloß: Herta St. sucht nach ihrem Neffen Friedrich. Er müsste nun etwa 40-45 Jahre alt sein. Seine Mutter war Köchin in Absam/Tirol und heißt Monika.  Sie hat noch eine Tochter mit Namen Michaela. Der...

Weiterlesen

—————

13.05.2018 16:30

Sohn sucht Vater - Heinz Helmut Hoffmeister oder Hofmeister - gesucht!!!

Der Gesuchte war als Erntehelfer und Waldarbeiter bei Familie Eder vulgo „Hopfnerbauer“ in Rinn bei Innsbruck/Tirol - wahrscheinlich in den Jahren 1943/1944/1945 - tätig. Auf jeden Fall aber im Dezember 1944, weil am 30.09.1945 der suchende Sohn in Innsbruck geboren wurde. Der Gesuchte stammt aus...

Weiterlesen

—————

06.05.2018 15:09

Im Krieg vermisst - Tochter sucht Vater

Seit 18. März 1944 wird Uffz. Siegfried Haas nach einem russischen Panzerangriff vermisst. Das schrieb am 18. Mai 1944 die 1. Batterie Beobachtungsabteilung 21 an die Mutter des Vermissten. Heute fragt sich die Tochter des Vermissten immer noch: Was geschah mit meinem Vater?

Weiterlesen

—————

11.03.2018 18:54

Salzburg - Jugend- und Brieffreund gesucht

Vor ca. 30 Jahren – vielleicht auch ein bisschen mehr –war Frau Helena Oberhuber - nun Herzog. mit einer Jugendgruppe aus Osttirol unter Leitung von Pater Wolfgang Heiss in Salzburg. Dort lernte Helena Herrn Alois Radauer aus Thalgau (Salzburg) kennen. Es bestand langer Briefkontakt, der irgendwann...

Weiterlesen

—————

11.03.2018 13:31

Opas Nachkommen gesucht - Opa Josef Vetrovsky wohnte in Wien und wurde 1959 auf dem Wiener Südwest Friedhof begraben

Enkelin Martina Hummel, geborene Spurny versucht ihr Glück – vielleicht helfen diese Zeilen, damit Menschen wieder zusammen finden! Großvater Josef Vetrovsky (Schreibweise kann variieren) wurde am 3.1.1890 irgendwo in Tschechien (Gebiet der ehemaligen Tschechoslowakei) geboren. Er kam später nach...

Weiterlesen

—————